Kreis-FDP gratuliert Dr. Stefan Ruppert und Alexander Müller zum Einzug in den Bundestag

Alexander Müller bei der Promo an der B8 mit Tobias Kress

Kreis-FDP gratuliert Dr. Stefan Ruppert und Alexander Müller zum Einzug in den Bundestag

Gleich zwei Bundestagsabgeordnete kann der FDP-Kreisverband Limburg-Weilburg für die nächsten vier Jahre nach Berlin entsenden. Zum Einzug der beiden Kandidaten gratuliert die Kreisvorsitzende Marion Schardt-Sauer im Namen aller Mitglieder des FDP-Kreisverbands: „Wir freuen uns sehr von zwei Abgeordneten unmittelbar vertreten zu sein. Wir gratulieren Dr. Stefan Ruppert und Alexander Müller ganz herzlich und freuen uns auf eine gute und intensive Zusammenarbeit im Interesse unseres Landkreis und der Region.“

Mit dem FDP-Landesvorsitzenden Dr. Stefan Ruppert (Wahlkreis Hochtaunus/Oberlahn) zieht ein erfahrener Bundestagsabgeordneter wieder in das deutsche Parlament ein. Er hatte dem Bundestag bereits von 2009-2013 angehört. Alexander Müller (Rheingau-Taunus/Limburg) wird dagegen als Neuling die Geschicke in der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag mit lenken. © Marion Schardt-Sauer

GLEICH im PeeZ : „Leben in Sambia“ Magdalena Ziegler berichtet heute um 17h von ihrer Reise und den Erlebnissen

GLEICH im PeeZ : „Leben in Sambia“ Magdalena Ziegler berichtet heute um 17h von ihrer Reise und den Erlebnissen

Ganz herzliche Einladung zu einem Vortrag über meinen einjährigen Freiwilligendienst in Sambia. Am Sonntag, 24.09.2017 werde ich um 17:00 Uhr im Jugendzentrum „PEEZ“ (Dietkircher Straße 17, 65611 Niederbrechen) meine Bilder und Filme zeigen und von meinen Erlebnissen erzählen.

Themen meines Vortrags:
· meine Projekte (Schule, Internat für körperlich beeinträchtigte Kinder und Nutrition-Center)
· Natur
· Familie
· Leben im Konvent
· Essen
· Transportmittel
· Kultur
· Arm und Reich
· Feste
Ich freue mich über Spenden für das Nutrition-Center in Kawama (siehe Foto). © Magdalena Ziegler

Konzert des Mandolinenclubs Wanderlust als Ratekrimi beim Jahreskonzert am 01.10.2017 um 15:00 Uhr

Konzert des Mandolinenclubs Wanderlust als Ratekrimi beim Jahreskonzert am 01.10.2017 um 15:00 Uhr

In diesem Jahr hat sich der Mandolinenclub Wanderlust wieder etwas Besonderes für sein Jahreskonzert am 01.10.2017 um 15:00 Uhr in der Kulturhalle in Niederbrechen einfallen lassen. Die britischen Kronjuwelen wurden gestohlen und die Konzertbesucher/innen begeben sich zusammen mit dem Zupforchester auf eine spannende Reise kreuz und quer durch Europa, um sie zu finden. Unterwegs gibt es immer wieder Hinweise auf den Ort, an dem sie versteckt wurden und wer aufpasst und die richtige Lösung errät, kann am Ende des Konzerts einen attraktiven Überraschungspreis gewinnen. In den verschiedenen europäischen Ländern erklingen schöne und bekannte Melodien, darunter die Tulpen aus Amsterdam, Solvejgs Lied aus Norwegen oder der beliebte Radetzky-Marsch in Österreich. Drei europäische Spitzendetektive wurden für den Ratekrimi engagiert, die bei der Suche nach den Juwelen helfen sollen. Auch die Sängerin Bärbel Mende ist mit von der Partie. Die Nachwuchsmusiker des Mandolinenclubs, die sich in diesem Jahr zusammengefunden haben, werden ebenfalls musizieren. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen, um sich für das spannende Detektivspiel zu stärken. Der Eintritt kostet 10,00 Euro. Eintrittskarten gibt es im Vorfeld bei den Spielern sowie an der Tageskasse vor Ort. Der Mandolinenclub freut sich wieder auf viele Besucher/innen. © Alexander Poppe

Mehr Infos auch unter: http://www.mandolinenclub-wanderlust.de/

5.145 Wahlberechtigte in der Gemeinde Brechen · 6 Wahllokale · 1.233 Briefwähler/innen · bereits 1.200 zurück – GEHEN auch Sie wählen – oder FAHREN Sie – geht auch, ich hab’s probiert!

5.145 Wahlberechtigte in der Gemeinde Brechen · 6 Wahllokale · 1.233 Briefwähler/innen · bereits 1.200 zurück – GEHEN auch Sie wählen – oder FAHREN Sie – geht auch, ich hab’s probiert!

Dieser Herbst wird wieder etwas farbloser werden – denn schon bald werden die zahlreichen Wahlplakatierungen entfernt sein und der Übergang auf den grauen tristen Herbstlook der Natur etwas deutlicher ausfallen – aber bis dahin gehen Sie bitte heute Wählen. Noch bis 18 Uhr ist das möglich. Wenn Sie nicht mehr wissen, wo Sie Ihre Wahlbenachrichtigung hingelegt haben, schnappen Sie sich Ihren Personalausweis, damit geht’s auch. Und übrigens – Jeder spricht davon „Wählen GEHEN“ – ich hab’s probiert, FAHREN geht auch. In diesem Sinne, heute haben SIE die WAHL – geht schnell, tut nicht weh und ist ein tolles Gefühl ! #BTW

SONDERAKTION sorgt für ENERGIE beim DRK-Blutspendetermin Dienstag, 26.09.2017 – exklusive POWERBANK im DRK-Blutstropfen-Design

SONDERAKTION sorgt für ENERGIE beim DRK-Blutspendetermin Dienstag, 26.09.2017 – exklusive POWERBANK im DRK-Blutstropfen-Design

Brechen. JEDE/R Spender/in bekommt am nächsten Blutspendetermin am 26.09.2017 von 17-20.30 Uhr in Niederbrechen in der Sport- und Kulturhalle eine exklusive POWERBANK (komprimierte Energie für Ihr Smartphone, etc.) im DRK-Blutstropfen-Design geschenkt (Achtung: Angebot gilt nur an diesem Tag)! Mitmachen lohnt sich, informiert der DRK-Blutspendedienst ganz aktuell nochmal kurz vor dem Termin. Mehr Informationen unter: http://www.DRK-Brechen.de

2. Kirmesumzug in Niederbrechen – die Spannung steigt – Wer noch Karten braucht … naja, Ihr wisst Bescheid ;-) #DIEKirmes2017

2. Kirmesumzug in Niederbrechen – die Spannung steigt – Wer noch Karten braucht … naja, Ihr wisst Bescheid 😉 #DIEKirmes2017

https://www.youtube-nocookie.com/embed/ax-I2uqz_Ko

Ornithologisches Spektakulum am Niederbrecher Himmel – eine bemerkenswerte Seltenheit Zug der roten Milane

Ornithologisches Spektakulum am Niederbrecher Himmel – eine bemerkenswerte Seltenheit Zug der roten Milane

Damals, als kleiner Bub, brachte mir mein Opa auch die heimische Vogelwelt bei und besonders klar am Himmel zu erkennen ist hierbei der ROTE MILAN anhand seiner speziellen Schwanzform. Am heutigen Nachmittag, in der Nähe der Kirche… nicht ein roter Milan, nein über 15 Stück – durch die Häuserfluchten konnte ich nicht alle erkennen aber so viele waren es – für einen kurzen Moment nur, bis sie sich dann zum Nachtlager sammeln, um dann ihren Vogelzug anzutreten . . . Gute Reise – übrigens ein untrügliches Zeichen für die Brecher Kirmes, denn wenn die Zugvögel sich auf die Reise machen, geht’s hier zur Kirmes, die verpassen das jedes Jahr –  PS: Karten gibt’s bei mir… Samstag allerdings nur bis 10.30 …

SPONTAN: Sonderöffnungszeit bei FOTO-EHRLICH – heute nochmal geöffnet bis 18.30 Uhr für Paketspätabholer und DringendPassbildBraucher

SPONTAN: Sonderöffnungszeit bei FOTO-EHRLICH – heute nochmal geöffnet bis 18.30 Uhr für Paketspätabholer und DringendPassbildBraucher

Achtung aufgrund einer Änderung im Betriebsablauf kann ich Ihnen heute eine erweiterte Sonderöffnungszeit bis 18.30 Uhr anbieten zum Abholen Ihrer DPD-Pickup-Pakete oder anderer Wünsche, die ich Ihnen gerne erfülle.

Bitte beachten Sie, dass morgen nur von 8.15 – 10.30 geöffnet ist.

Ich freue mich auf Sie !

Feuerwehr Weyer beteiligt sich an der Aktion „Kopf frei“ – Vielen Dank! – und nominiert weitere Wehren … Villmar, Münster und Oberbrechen

Klick auf’s Bild führt Sie zum Video: Hier geht’s zum Video: https://youtu.be/xavbB_0AR2c

Feuerwehr Weyer beteiligt sich an der Aktion „Kopf frei“ – Vielen Dank! – und nominiert weitere Wehren … Villmar, Münster und Oberbrechen

http://ff-weyer.de/WordPress/feuerwehr-weyer-beteiligt-sich-an-aktion-kopf-frei/

„Wir hoffen, Euch gefällt unsere Interpretation des Themas und wir nominieren hiermit die Freiwilligen Feuerwehren: Villmar, Münster und Oberbrechen.“, schreibt die Feuerwehr auf der Webseite. Schaut’s Euch an und macht auch ihr mit in Eurer BOS.

Den bundesweiten Start der Aktion hatte ich damals mit und bei der Feuerwehr Niederselters begleitet – schaut hier vorbei: https://brachinaimagepress.wordpress.com/2017/07/16/aktion-kopf-frei-bei-feuerwehr-in-niederselters-gestartet-laufaktion-macht-bundesweit-auf-traumabelastungen-nach-einsaetzen-aufmerksam/

 

Förderverein erhält großzügige Spende

Förderverein erhält großzügige Spende

Eine riesengroße Überraschung erlebten die Mitarbeiterinnen des Fördervereins der Schule Niederbrechen, als Angelika und Jürgen Bachmann der Betreuungseinrichtung einen Besuch abstatteten: anlässlich seines 70. Geburtstages hatte Jürgen Bachmann auf Geschenke verzichtet und um eine Spende für den Förderverein gebeten. Welche Freude, denn so kam ein Betrag von 500,– € zusammen, der an die Kassiererin Britta Eufinger übergeben wurde. Und das Ehepaar Bachmann gab diese Spende gerne, da bereits ihr drittes Enkelkind die Betreuungseinrichtung besucht. Das Geld soll auf Wunsch des Jubilars für ein Spielgerät verwendet werden, dass allen Betreuungskindern zugute kommt.

Gerüstteile von Lagerplatz entwendet, Brechen-Niederbrechen, In der Barmbach, Sonntag, 17.09.2017, 13.30 Uhr bis Montag, 18.09.2017, 09.00 Uhr

  1. Gerüstteile von Lagerplatz entwendet, Brechen-Niederbrechen, In der Barmbach, Sonntag, 17.09.2017, 13.30 Uhr bis Montag, 18.09.2017, 09.00 Uhr

In der Nacht zum Montag entwendeten Diebe Gerüstteile von einem Lagerplatz in der Straße „In der Barmbach“ in Niederbrechen. Die unbekannten Täter betraten das Grundstück gegenüber eines dortigen Biohofes und nahmen Teile des Gerüstes im Wert von mehreren Tausend Euro an sich. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

ACHTUNG – wichtige Änderung am Bahnübergang zwischen Brechen und Oberbrechen – Altanlage ist außer Betrieb genommen worden

ACHTUNG – wichtige Änderung am Bahnübergang zwischen Brechen und Oberbrechen – Altanlage ist außer Betrieb genommen worden

Ein wichtiger Hinweis für die Gassigeher, Jogger, Radfahrer & Wirtschaftswegbenutzer/innen zur „Schofsbrick“. Nach dem Unfall (Link) wurde heute die Altanlage außer Dienst genommen. Bitte achten Sie auf die Lichtzeichen, Schranken und Hinweise am Bahnübergang. Vielen Dank!

Der Kartenvorverkauf für Samstagskarten und den Rockabend läuft auf Hochtouren – holt sie Euch -JETZT bei FOTO-EHRLICH und sichert Euch den „VIP-Zugang“ #DIEKirmes2017

Der Kartenvorverkauf für Samstagskarten und den Rockabend läuft auf Hochtouren – holt sie Euch -JETZT bei FOTO-EHRLICH und sichert Euch den „VIP-Zugang“ #DIEKirmes2017

Die Preise im Vorverkauf für Freitag den Rockabend 8 € und Samstag 5 € mit dem super Vorteil des direkten Vorverkauf-Eingangs an der Seite am Zelt

 

Mehr Infos zur Kirmes, dem Programm und allem weiteren hier: https://brachinaimagepress.wordpress.com/2017/09/12/diekirmes2017-in-niederbrechen-%C2%B7-herzliche-einladung-der-kirmesburschen-und-maedchen-%C2%B7-niederbrechen-feiert-vier-tage-lang-kirmes/

„Leben in Sambia“ Magdalena Ziegler berichtet am Sonntag, 24.09.2017 um 17h im PeeZ von ihrer Reise und den Erlebnissen

„Leben in Sambia“ Magdalena Ziegler berichtet am Sonntag, 24.09.2017 um 17h im PeeZ von ihrer Reise und den Erlebnissen

Ganz herzliche Einladung zu einem Vortrag über meinen einjährigen Freiwilligendienst in Sambia. Am Sonntag, 24.09.2017 werde ich um 17:00 Uhr im Jugendzentrum „PEEZ“ (Dietkircher Straße 17, 65611 Niederbrechen) meine Bilder und Filme zeigen und von meinen Erlebnissen erzählen.

Themen meines Vortrags:
· meine Projekte (Schule, Internat für körperlich beeinträchtigte Kinder und Nutrition-Center)
· Natur
· Familie
· Leben im Konvent
· Essen
· Transportmittel
· Kultur
· Arm und Reich
· Feste
Ich freue mich über Spenden für das Nutrition-Center in Kawama (siehe Foto). © Magdalena Ziegler

Anmeldung für den Weihnachtsmarkt 2017 in Brechen-Werschau

Anmeldung für den Weihnachtsmarkt 2017 in Brechen-Werschau

Am Sonntag, den 10. Dezember 2017 (2. Advent), findet der diesjährige Weihnachtsmarkt in Werschau am Dorfgemeinschaftshaus statt. Der Förderverein Interessengemeinschaft Weihnachtsmarkt Werschau e. V. ist Veranstalter dieses Marktes. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns durch Ihre Bereitschaft, einen Stand zu übernehmen, unterstützen. Der Erlös dieser Veranstaltung wird wieder einem karitativen Zweck zugeführt. Sollten Sie an einem Stand interessiert sein, dann melden Sie sich bitte telefonisch bis zum 16. Oktober bei Frau Renate Weise (Tel: 06438/2158 oder per Mail: anmeldung@weihnachtsmarkt-werschau.de)

Die Stände im Dorfgemeinschaftshaus sind bereits alle vergeben. Es gibt nur noch wenige Standplätze im Freien. Für Ihr Interesse bedanken wir uns schon im Voraus recht herzlich. © Daniel Weise / http://www.Weihnachtsmarkt-Werschau.de